Energie aus Sonnenlicht und Sonnenwärme

Das Energiedach®-Plus verfügt über alle Qualitäten des Energiedach®, ergänzt diese jedoch durch die vielen Vorteile einer PV-Dachdeckung. Diese aus dünnem Film bestehenden PV-Module bestehen aus Strom erzeugenden Sonnenzellen. Das Energiedach®-Plus liefert also nicht nur Wärme und Kühlung, sondern auch Elektrizität

Produktkennzeichen Energiedach®-Plus

Das Energiedach®-Plus ist größtenteils so aufgebaut wie das Energiedach®. Lesen Sie hier mehr über die Wirkung des Energiedach®. Der Unterschied zum regulären Energiedach® liegt darin, dass die oberste Schicht des Energiedach®-Plus aus amorphen PV-Modulen (Energiedach® Systemdachdeckung SolarTech PV 16Z) aus dünnem Film besteht, die vorfabriziert auf der Kunststoff-Dachdeckung angebracht sind.

Die Vorteile dieser PV-Module:

  • diffuses Licht reicht zur Energieerzeugung, also ist das System sehr für das niederländische Klima geeignet 
  • man muss die PV-Zellen nicht auf die Sonne richten 
  • die PV-Zellen sind komplett in die Dachdeckung integriert und haben ein leichtes Gewicht, weshalb es nicht nötig ist, die Dachkonstruktion anzupassen
Mögliches Beispiel für den Einsatz des Energiedach® Systems: hier in Kombination mit Fußbodenkühlung, Warmwasserbereitung und Bodenspeicher. Das Energiedach® kann in einer Vielzahl von Varianten kombiniert werden. Wir beraten Sie gerne über die Einsatzmöglichkeiten.

Energiedach® und PV-Dachdeckung: ein tatkräftiges Duo 

PV-Dachdeckung funktioniert optimal bei einer Temperatur von 25 –  30 °C. Normale Flachdächer erreichen an warmen Tagen leicht eine höhere Temperatur, wodurch der Wirkungsgrad der PV-Dachdeckung schnell abnimmt. Da das Energiedach®-Plus die Wärme des Daches absorbiert und abführt, bleibt die Dachtemperatur niedriger. Dies führt zu einer viel größeren Elektrizitätsleistung der PV-Zellen. 

Een CO2-neutrale website dankzij Protagonist